Karin Lanz am Set.JPG

ABOU

TV &

MEDIen

Bekannt geworden um die Jahrtausendwende durch die Moderation von verschiedenen Fernsehformaten, wie z.B. Big Brother Schweiz, arbeitete ich in allen Bereichen der Fernsehproduktion und kenne das Geschäft aus jedem Winkel.

 

Eine Weile blieben die Medien und die Schauspielerei der Fokus in meinem Leben. Nach der Geburt meiner Kinder war ich noch 3 Jahre für die Rubrik „Wie jetzt..?!“ des renommierten Wissenschaftsmagazin nano, von 3sat unterwegs, bis ich mich aus privaten Gründen vollkommen aus dem Rampenlicht zurückzog. 

Seither habe ich mich mit Herz und Seele der Kreislaufwirtschaft verschrieben. Vor allem die journalistischen Erfahrungen haben mich gelehrt, die richtigen Fragen zu stellen, was mich heute direkt zum Kern der Sache bringt.

Als Unternehmerin spreche ich an Veranstaltungen für die Kreislaufwirtschaft (Impact Hub Lausanne/ PwC Zürich). Das Expertinnenprofil dazu gibt es auf futurewoman.de

«Es ist die Kombination aus unzähligen Erfahrungen und einer nicht linearen Karriere, die mich dahin gebracht hat, wo ich heute stehe.»